Montes de Anaga

Berghütten


Auf Teneriffa gibt es derzeit zwei Berghütten, die von Bolico und die des Anagagebirges, von denen sich die erste im Landschaftspark Parque Rural de Teno befindet und die zweite im Landschaftspark Parque Rural de Anaga.

Berghütte von Anaga
Berghütte von Anaga

Information und Reservierungen: http://alberguestenerife.net/de/

IDECO, S.A.
Tel.: 922 822 056. Fax: 922 310 193
E-mail: info@idecogestion.net
Web: www.idecogestion.net
Sporthalle der Insel Teneriffa "Santiago Martín"
C/ Mercedes s/n. Los Majuelos
38108 La Laguna

Lage der Hütte
Die Berghütte Albergue Montes de Anaga befindet sich bei El Bailadero, inmitten des Landschaftsparks von Anaga. Das Gebäude liegt harmonisch integriert inmitten einer Landschaft außergewöhnlicher Schönheit und voller Kontraste. Das Gebiet steht seit 1987 durch Gesetz 12/ 1987 vom 19. Juni in der Kategorie "Naturpark" unter dem Schutz der Deklaration der Naturschutzgebiete auf den Kanaren. Mit dem Gesetz 12/1994 vom 19. Dezember erhielt es die heutige Bezeichnung Parque Rural de Anaga.
Das Gebiet, in dem sich die Herberge befindet, wurde darüber hinaus zum Sonder-Vogelschutzgebiet (ZEPA) erklärt. Weitere Sonderzonen innerhalb des Landschaftsparks sind wegen ihrer großen ökologischen Empfindlichkeit die Integralen Naturschutzgebiete El Pijaral, Ijuana und Los Roques de Anaga.
Einrichtungen
Die Berghütte Montes de Anaga ist ein dreistöckiges Gebäude mit insgesamt 9 Schlafräumen, in denen bis zu 40 Personen übernachten können. Die Einrichtung ist behindertengerecht gestaltet und steht allen Arten von Besuchergruppen oder Einzelpersonen offen: Wanderer, organisierte Gruppen, Touristen, Studenten, Vereine oder einfach nur Liebhaber von Sport und Natur. Das Haus verfügt über einen Mehrzwecksaal, Werkstatt, Küche und Terrasse, sowie über Waschküche, Maschinenraum und Lagerraum.
Zufahrt
Öffentliche Transporte: Linie 247 Santa Cruz - Chamorga - Punta de Anaga; Linie 077 La Laguna - El Bailadero.
Privatwagen: Von Santa Cruz aus nehmen Sie die Straße nach San Andrés / Playa de Las Teresitas. Am Ortseingang biegen Sie in Richtung El Bailadero / Taganana ab. Von La Laguna aus durchqueren Sie den Bergwald von Las Mercedes. Wenn Sie El Bailadero erreicht haben, fahren Sie weiter auf der TF-123 in Richtung Chamorga, bis Sie auf der linken Seite der Straße einen kleinen freien Platz sehen.
Dienstleistungen und Aktivitäten

Übernachtung - Speisesaal (Frühstück und Abendessen) geführte Wanderungen - Einführung in das Bergsteigen (Kletterwand) - Bastelwerkstatt - Mountainbike - Zeltlager. VERMIETUNGEN: Kletterwand, Mountainbikes, Trekking-Stäbe (zur Zeit nicht vorhanden), Werkstatt mit / ohne audiovisuelle Medien, Versammlungssaal, audiovisuelle Geräte (TV, Video, DVD und Overheadprojektor).Free via Skype

CallSend SMSCall from mobileAdd to SkypeYou'll need Skype CreditFree via Skype

Berghütte von Bolico
Berghütte von Bolico

Information und Reservierungen


El Cardón Educacíón Ambiental
Plaza Ntra. Sra. de Los Remedios, nº 2
38480 Buenavista del Norte (Tenerife)
Tel./Fax: 922 12 79 38 - 902 455 550
Email: info@elcardon.com
Web: www.alberguebolico.com ; www.elcardon.com

Lage der Hütte
Innerhalb des Landschaftsparks von Teno, in der Nähe der Ortschaft La Portela Alta, zugehörig der Gemeinde Buenavista del Norte.
Die Herberge befindet sich innerhalb des gleichnamigen Landgutes Bolico, welches eine Ausdehnung von 220 ha besitzt. Das Gut vereint eine große Vielfalt unterschiedlicher Landschaften, die von denen mittlerer Höhenlagen bis hin zu solchen der Gipfelregionen reichen. Wir finden Waldgebiete, Strauchgesellschaften, fruchtbare Äcker auf der Nordseite, Höhenlandschaften und Ginsterbuschwälder auf der Südhälfte der Finca. Das gesamte Gebiet zeichnet sich durch einen großen ökologischen und landschaftlichen Wert aus und steht unter der Verwaltung des Naturschutzgebietes.
Einrichtungen
Die Berghütte von Bolico kann 36 Personen Platz bieten, die in drei Schlafsälen (jeweils für 14, 12 und 10 Personen) mit Stockbetten untergebracht werden. Zugehörig sind ebenfalls ein Mehrzweckraum zum Essen, Aufenthalt und anderen Aktivitäten, eine Großküche, sowie zwei Terrassen. Als Leistungen werden Catering, Spiel und Sport in der Natur, sowie Information über die Finca und den Naturschutzpark von Teno geboten.
Die Räume verteilen sich auf zwei Gebäude, die neu renoviert, teilweise ehemalige Einrichtungen der Finca nutzen (Haus der Landarbeiter, Stall und Wasserspeicher). Die Berghütte liegt inmitten eines landschaftlich sehr interessanten Gebietes, das von zahlreichen Wanderwegen durchzogen wird, die die Hütte mit den wichtigsten Zonen des Naturschutzgebietes verbindet.
Dienstleistungen und Aktivitäten
Die Herberge kann von Gruppen oder Einzelpersonen genutzt werden, die die Natur genießen wollen. Sie eignet sich hervorragend zur Umwelterziehung, Durchführung von Aktivitäten in der Natur, Zeltlagern und Gruppentreffen. Sie steht allen Arten von Gästen offen und ist auch von Menschen mit Behinderungen nutzbar.
Zufahrt
Mit dem Bus: Von Norden her: Linie 355 von Buenavista aus.
Von Süden her: Linie 355 von Santiago del Teide aus (24-Stunden aktueller Auskunftsdienst bei TITSA: 922 531 300).
Mit anderen Transportmitteln: Von Norden her: Um zur Berghütte zu gelangen nehmen Sie die Landstraße TF 436 von Buenavista del Norte nach Santiago del Teide über Masca. Las Portelas liegt etwa 10 km vom Ortskern von Buenavista del Norte entfernt im Tal von El Palmar. Wenn Sie Las Portelas erreicht haben, fahren Sie genau gegenüber der Gaststätte El Cruce eine in die Berge führende Straße hoch. Nach ungefähr 700 m, nachdem Sie die letzten Häuser des Ortes hinter sich gelassen haben, stoßen Sie auf die Einfahrt zum Landgut und wenig später auf die Hütte.
Von Süden her: Von Santiago del Teide aus nehmen Sie die Straße nach Masca, fahren Sie über Los Carrizales, bis Sie nach Las Portelas gelangen. Wenn Sie diesen Ort erreicht haben, fahren Sie genau gegenüber der Gaststätte El Cruce eine in die Berge führende Straße hoch. Nach ungefähr 700 m, nachdem Sie die letzten Häuser des Ortes hinter sich gelassen haben, stoßen Sie auf die Einfahrt zum Landgut und wenig später auf die Hütte.

Wertung:
Votos(s): 16. Resultado: 3.38

Anteil