Skulptur

Die Tradition in Bezug auf Skulptur und Schnitzerei begann auf Teneriffa erst im 17. Jahrhundert, als der sevillanische Bildhauer Martín de Andujar auf die Insel gelangte. Einer seiner Schüler war Blas García Ravelo, aus Garachico. Als weitere Bildhauer und Schnitzer des 17. und 18. Jahrhunderts sind zu nennen Rodríguez de La Oliva, Lázaro González, Sebastián Fernández und vor allem Fernando Estévez de Sacramento, der in La Orotava geboren wurde und Schüler von Luján Pérez, aus Gran Canaria, war. Er hinterließ eine ausgezeichnete Kollektion von Bildnissen, die in zahlreichen Kirchen Teneriffas zu finden sind, wie etwa in der Basilika von Candelaria, in der Kirche de La Concepción in La Laguna, und in La Orotava.

Unter den Bildhauern sind heutzutage besonders José Abad (La Laguna, 1942) und auch José Luis Fajardo und Fernando Garcia Ramos hervorzuheben.

Wertung:
Votos(s): 6. Resultado: 3

Anteil